Login
Username oder E-Mail-Adresse: Passwort: | vergessen?
Angemeldet bleiben
Username oder E-Mail-Adresse

Account übertragen

Username oder E-Mail-Adresse: Passwort:
Neuer Username:
Angemeldet bleiben
Zum Studiunity Login
Sprache
de
en
Kontakt
Sprache
de
en
Kontakt

BERATUNG /
FÖRDERUNGEN

Der Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen

Das zweite Stipendienprogramm des Senators für Kultur ist am 14.04.22 gestartet. Antragsfrist war der 10.05.22.

> Weitere Infos hier

Förderung der Veranstaltungswirtschaft im Land Bremen zur Milderung der Corona-bedingten Einnahmeausfälle: Förderprogramm für Veranstaltungen

Der Senat hat am 25.01.22 auf Antrag der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa die Verlängerung des Programms zur „Förderung der Veranstaltungswirtschaft im Land Bremen zur Milderung der Corona bedingten Einnahmeausfälle“ rückwirkend vom 01.01.22 bis zum 31.12.22 beschlossen.

Auf dieser Grundlage können vorbehaltlich der Beschlüsse der Deputation für Wirtschaft und des Haushaltsausschusses im Rahmen von Fehlbedarfsfinanzierungen Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen auf Antrag gefördert werden. Antragsberechtigt sind Veranstalter gleich welcher Rechtsform mit Sitz in Bremen oder Bremerhaven. Nicht antragsberechtigt sind Veranstalter, die mehr als 50% ihrer Betriebskosten mit öffentlichen Zuschüssen bestreiten. 

> Weitere Infos hier

Fonds Darstellende Künste

Der Fonds Darstellende Künste legt im Rahmen von NEUSTART KULTUR II – das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) finanzierte Konjunkturpaket zu Erhalt und Stabilisierung der vielgestaltigen Freien Darstellenden Künste – das umfassende Maßnahmenpaket #TakeHeart auf.

> Rechercheförderung, kommende Fristen: 01.06.2022
> Weitere Infos hier

Dachverband Tanz Deutschland

DIS-TANZEN ist Teil des Hilfsprogramms Tanz, das im Rahmen von NEUSTART KULTUR, einer Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, gefördert wird. 

Mit dem Förderprogramm DIS-TANZEN unterstützt der Dachverband Tanz Deutschland e.V. den Wiederbeginn künstlerischer und tanzpädagogischer Tätigkeit. Das Förderprogramm gliedert sich dabei in zwei Förderbereiche: DIS-TANZ-SOLO richtet sich an soloselbständige Tanzschaffende, die Impulsförderung DIS-TANZ-IMPULS unterstützt Tanzschulen und Tanzpädagogik in kulturellen Einrichtungen.

Aktuell ist keine Antragstellung möglich.
> Weitere Infos hier

Joint Adventures - Förderprogramm NPN-Stepping out

Mit dem Modul NPN-STEPPING OUT im Rahmen des NATIONALEN PERFORMANCE NETZ sollen nicht-theatrale, analoge, mediale und digitale öffentlichen Räume, sowie noch neu zu denkende oder zu erfindende performative Szenenflächen und Aktionsfelder für den Tanz (neu) erschlossen werden, um die durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Präsentationswege für den Tanz zu erweitern und damit künstlerische Praxis und Beschäftigung wieder zu ermöglichen. Als mögliche Forschungsrichtungen dienen die Begriffe der „Liveness“ und der „Interaktion“, die genuin die Kunstform Tanz bestimmen und ihre Realisierung wie Befragung im analogen, medialen und digitalen Raum.

Antragsstellung ist für Einzelkünstler:innen, Tanzdozent:innen, Tanzensembles, Kollektive, Produktionszentren, Spielstätten, Festivals, Produktionsbüros und Tanznetzwerke, natürliche und juristische Personen

Aktuell ist keine Antragstellung möglich.
> Weitere Infos hier

Deutsche Theatertechnische Gesellschaft

Als neues Förderprogramm für live stattfindende Kulturveranstaltungen ist kürzlich das Förderprogramm LIVE Kultur gestartet. 

Dieses Programm ist ausgelegt für Tourveranstaltungen im Bereich „Wort, Varieté und Kleinkunst“.

Die Antragsstellung ist ab dem 05.05.2021 möglich.
> Weitere Infos hier

ASSITEJ e.V. 

Das Programm Neustart Kultur – Junges Publikum für Kinder- und Jugendtheater soll Maßnahmen fördern, die eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes, Gastspiele und die Weiterentwicklung von künstlerischen Vermittlungsformaten ermöglichen. So sollen insbesondere der Kontakt zum Publikum und den Schulen wiederhergestellt werden. Die Umsetzung des Programms soll durch die ASSITEJ erfolgen.

Aktuell ist keine Antragstellung möglich.
> Weitere Infos hier

Fonds Soziokultur

Der Fonds Soziokultur fördert ausschließlich zeitlich befristete und inhaltlich abgegrenzte Projekte. Dabei ist dem Kuratorium die aktive Partizipation (Beteiligung) von Laien/Nicht-Künstler:innen und die Arbeit mit einem kulturellen Medium sehr wichtig. Nicht Projekte „über“, sondern „mit“ Nichtkünstler:innen werden gesucht. Auch die Wahl eines gesellschaftspolitischen Themas/die Beschäftigung mit sozialen Fragestellungen spielen eine große Rolle bei der Auswahl der Förderprojekte. 

Die Antragsfrist endet immer am 2. Mai und 2. November eines Jahres.
Der Antragsvordruck ist vier Wochen vorher im Online-Portal "Antragstellung" geöffnet und schließt automatisch um 24 Uhr des 02.05. oder des 02.11.

> Weitere Infos hier

Bundesverband Soziokultur

Programm 2 (kulturelle und soziokulturelle Programmarbeit)
Aktuell ist keine Antragstellung möglich.

Zentren 2 (Corona-bedingte Investitionen)
Aktuell ist keine Antragstellung möglich.

> Weitere Infos hier

Coronahilfen der Bundesregierung 

Überbrückungshilfe III Plus


 
 
x
Username:
Passwort: