Login
Username oder E-Mail-Adresse: Passwort: | vergessen?
Angemeldet bleiben
Username oder E-Mail-Adresse

Account übertragen

Username oder E-Mail-Adresse: Passwort:
Neuer Username:
Angemeldet bleiben
Zum Studiunity Login
Sprache
de
en
Kontakt
Sprache
de
en
Kontakt

AKTUELLES/
ALTE Veran­staltungen

  • Beginn am 20.01.2022 um 09:00 Uhr

    etage (großer Raum), Bahnhofstraße 12, 28195 Bremen

    Mit Miriam Röder: Zeitgenössisches Tanztraining
    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an alle professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 
     
    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der  2GPlus-Regel stattfinden (Geimpft oder Genesen + negatives Schnelltestergebnis)Wir freuen uns auf Euch!
     
    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 23. Dez 2021 um 12:06 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 11. Jan 2022 um 13:30 Uhr)
    0Kommentare
    96
  • Beginn am 18.01.2022 um 17:00 Uhr

    Über Zoom. Anmeldung über info@lafdk-bremen.de

    Die Vielfalt der freien darstellenden Künste zeigt sich insbesondere im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters. Die AG trifft sich einmal im Monat. Im Mittelpunkt dabei stehen Vernetzung, Präsenz der freien Kinder- und Jugendtheaterszene, Kooperationen mit Bildungseinrichtungen und Institutionen der kulturellen Bildung. 
    Veröffentlicht am 24. Nov 2021 um 15:16 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 24. Nov 2021 um 15:16 Uhr)
    0Kommentare
    103
  • Beginn am 18.01.2022 um 12:30 Uhr

    Alle Bremer Zirkusakteur:innen sind vom LAFDK in Kooperation mit dem BUZZ zum 2. Stammstisch eingeladen. Auf Zoom, Anmeldung über info@lafdk-bremen.de.

    AG ZEITGENÖSSISCHER ZIRKUS
    Gemeinsam wollen der LAFDK und der BUZZ mit der AG Zeitgenössischer Zirkus sich für die Bedarfe der Zirkusschaffenden einsetzen. Die Mitglieder der AG Zeitgenössischer Zirkus etablieren sich in Zukunft als starke Zirkus-Szene in der Region, initiieren gemeinsame strukturelle Projekte zur Stärkung der Szene, finden gemeinsame Trainingsorte und akquirieren mehr Gelder für Zirkus und machen den zeitgenössischen Zirkus zu guter Letzt salonfähig im kulturpolitischen Kontext der Hansestadt.

    Die AG Zeitgenössischer Zirkus ermöglicht die Vernetzung von Künstler:innen und Pädagog:innen, die entweder selber aktiv Artistik betreiben, Zirkuskünste an Kinder und Jugendliche vermitteln, Zirkusprogramme buchen oder in sonstiger Form sich dem Zirkus verbunden fühlen.

    Um auszuloten, wie eine Verankerung von Zirkus im Kunst- und Kulturleben in der Region aussehen könnte, trifft sich die AG Zeitgenössischer Zirkus ca. einmal im Monat im digitalen Raum, und in Zukunft hoffentlich auch live.
    Veröffentlicht am 6. Dez 2021 um 10:43 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 6. Dez 2021 um 10:40 Uhr)
    0Kommentare
    66
  • Beginn am 17.01.2022 um 09:00 Uhr

    etage (Saal), Bahnhofstraße 12, 28195 Bremen

    Mit Neus Ledesma Vidal: Zeitgenössisches Tanztraining / Cunningham
    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an alle professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 
     
    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 2GPlus-Regel stattfinden (Geimpft oder Genesen + negatives Schnelltestergebnis)Wir freuen uns auf Euch!
     
    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 23. Dez 2021 um 12:03 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 11. Jan 2022 um 13:52 Uhr)
    0Kommentare
    97
  • Beginn am 13.01.2022 um 14:00 Uhr

    Auf Zoom. Anmeldung über info@lafdk-bremen.de

    Veröffentlicht am 6. Dez 2021 um 10:37 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 6. Dez 2021 um 10:36 Uhr)
    0Kommentare
    108
  • Beginn am 11.01.2022 um 10:00 Uhr

    tanzwerk, Schildstraße 12-19, 28203 Bremen

    Mit Markus Hoft: Fighting Monkeys Elemente
    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an alle professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 
     
    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 2GPlus-Regel stattfinden (Geimpft oder Genesen + negatives Schnelltestergebnis). Wir freuen uns auf Euch!
     
    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 23. Dez 2021 um 12:00 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 10. Jan 2022 um 10:53 Uhr)
    0Kommentare
    65
  • Beginn am 10.01.2022 um 09:00 Uhr

    etage (Saal), Bahnhofstraße 12, 28195 Bremen

    Mit Markus Hoft: Axis Syllabus Elemente
    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an alle professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 
     
    Um Anmeldung wird gebeten. Wir freuen uns auf Euch!
     
    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 23. Dez 2021 um 11:56 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 6. Jan 2022 um 09:08 Uhr)
    0Kommentare
    147
  • Beginn am 30.11.2021 um 14:00 Uhr

    Auf Zoom. Anmeldung über info@lafdk-bremen.de

    Veröffentlicht am 21. Okt 2021 um 09:56 Uhr
    0Kommentare
    52
  • Beginn am 27.11.2021 um 20:00 Uhr

    Theater im Fischereihafen, Am Schaufenster 6, 27572 Bremerhaven

    Fünf Dialogpartner:innen aus der Bremer und Bremerhavener Tanzszene, die noch nie miteinander gearbeitet haben, treffen für eine kurze Probezeit aufeinander. Es entstehen 10-minütige Kompositionen, die so vielfältig sind wie die Szene selbst.

    Mit: Andrea von Düring-Buja und Tim Gerhards, Claudia Hanfgarn und Marie Joachim, Magali Sander Fett und Mirjam Rauch, Markus Hoft und Leila Bakhtali, Miriam Röder und Oskar Spatz.

    Ein Projekt der AG Tanzinitiative im Landesverband freie darstellende Künste.

    Preis: 15,90€ / Ermäßigung 9,90€ / Gruben ab 10 Person 11€

    Gefördert von: Der Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen
    Veröffentlicht am 8. Nov 2021 um 10:39 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 8. Nov 2021 um 10:38 Uhr)
    0Kommentare
    135
  • Beginn am 26.11.2021 um 09:00 Uhr

    Auf Zoom. Anmeldung über info@lafdk-bremen.de

    Veröffentlicht am 21. Okt 2021 um 10:01 Uhr
    0Kommentare
    56
  • Beginn am 23.11.2021 um 17:00 Uhr

    Im theaterkontor. Anmeldung über info@lafdk-bremen.de

    In den Räumlichkeit des theaterkontors gilt die 3-G Regelung. Seit der letzten Corona-Verordnung braucht ihr einen zertifizierten Test (keinen Selbsttest), solltet ihr nicht geimpft oder genesen sein. Falls ihr coronaspezifische Symptome habt, bleibt bitte aus Solidarität zu Hause!
    Vielen Dank und bleibt Gesund!
    Veröffentlicht am 21. Okt 2021 um 10:09 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 21. Okt 2021 um 10:10 Uhr)
    0Kommentare
    78
  • Beginn am 20.11.2021 um 20:00 Uhr

    Schaulust, Beim Handelsmuseum 9, Am Güterbahnhof, 28195 Bremen

    Fünf Dialogpartner:innen aus der Bremer und Bremerhavener Tanzszene, die noch nie miteinander gearbeitet haben, treffen für eine kurze Probezeit aufeinander. Es entstehen 10-minütige Kompositionen, die so vielfältig sind wie die Szene selbst.

    Mit: Andrea von Düring-Buja und Tim Gerhards, Claudia Hanfgarn und Marie Joachim, Magali Sander Fett und Mirjam Rauch, Markus Hoft und Leila Bakhtali, Miriam Röder und Oskar Spatz.

    Ein Projekt der AG Tanzinitiative im Landesverband freie darstellende Künste.

    Soli-Preis: 7 / 10 / 15€

    Gefördert von: Der Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen
    Veröffentlicht am 8. Nov 2021 um 10:35 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 8. Nov 2021 um 10:35 Uhr)
    0Kommentare
    90
  • Beginn am 15.11.2021 um 11:00 Uhr

    Alle Bremer Zirkusakteur:innen sind vom LAFDK in Kooperation mit dem BUZZ zum 2. Stammstisch eingeladen. Auf Zoom, Anmeldung über info@lafdk-bremen.de.

    AG ZEITGENÖSSISCHER ZIRKUS
    Gemeinsam wollen der LAFDK und der BUZZ mit der AG Zeitgenössischer Zirkus sich für die Bedarfe der Zirkusschaffenden einsetzen. Die Mitglieder der AG Zeitgenössischer Zirkus etablieren sich in Zukunft als starke Zirkus-Szene in der Region, initiieren gemeinsame strukturelle Projekte zur Stärkung der Szene, finden gemeinsame Trainingsorte und akquirieren mehr Gelder für Zirkus und machen den zeitgenössischen Zirkus zu guter Letzt salonfähig im kulturpolitischen Kontext der Hansestadt.

    Die AG Zeitgenössischer Zirkus ermöglicht die Vernetzung von Künstler:innen und Pädagog:innen, die entweder selber aktiv Artistik betreiben, Zirkuskünste an Kinder und Jugendliche vermitteln, Zirkusprogramme buchen oder in sonstiger Form sich dem Zirkus verbunden fühlen.

    Um auszuloten, wie eine Verankerung von Zirkus im Kunst- und Kulturleben in der Region aussehen könnte, trifft sich die AG Zeitgenössischer Zirkus ca. einmal im Monat im digitalen Raum, und in Zukunft hoffentlich auch live.
    Veröffentlicht am 3. Nov 2021 um 12:47 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 10. Nov 2021 um 11:07 Uhr)
    0Kommentare
    93
  • Beginn am 27.10.2021 um 16:30 Uhr

    Ihr habt Fragen zur Verschriftlichung eures Vorhabens oder der Darstellung der bisherigen künstlerischen Tätigkeiten? In dieser Textwerkstatt für Last Minute Reparaturen geht es darum, mit Unterstützung der Kulturmanagerin und Jurorin Katharina von Wilcke eure Antragstexte hinsichtlich ihrer Verständlichkeit zu überprüfen und ihnen den letzten Schliff zu geben. Die Online-Textwerkstatt kann sowohl von Newcomer:innen als auch von erfahrenen Antragsteller:innen für die nächsten Fristen der Förderprogramme von #TakeHeart des Fonds Darstellende Künste und für alle anderen anstehenden Ausschreibungen genutzt werden. Bitte habt eure fertigen Texte oder Entwürfe zur Hand!

    Katharina von Wilcke ist Kuratorin, Produzentin, Dozentin und Beraterin für künstlerische und kulturelle Angelegenheiten. 1995 gründete sie DepArtment, das erste Produktionsbüro für Freie Darstellende Künste in Hamburg. Sie war Projektmanagerin bei zahlreichen Festivals und leitete im Auftrag der Kulturstiftung des Bundes von 2006 bis 2016 vier Ausgaben des Tanzkongress‘. Seit 2018 ist sie Jurymitglied des Förderprogramms TANZPAKT Stadt-Land-Bund.
    Veröffentlicht am 19. Okt 2021 um 14:05 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 21. Okt 2021 um 14:30 Uhr)
    0Kommentare
    64
  • Beginn am 27.10.2021 um 14:00 Uhr

    So viel passiert über die Woche, Fragen sind nicht abschließend geklärt, die Sehnsucht nach Austausch?

    Wir treffen uns einmal wöchentlich für 60 Minuten zum effektiven Austausch. Jede Stimme wird gehört, jedes Sandkorn wird gedreht. Miteinander und füreinander lernen steht im Zentrum! Gemeinsam bestimmen wir, wie wir die Zeit verbringen wollen. Wir wollen miteinander wachsen!

    Link: Zoomraum
    Meeting-ID: 964 4899 7249
    Kenncode: 583052
    Veröffentlicht am 6. Okt 2021 um 13:38 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 6. Okt 2021 um 13:37 Uhr)
    0Kommentare
    67
  • Beginn am 25.10.2021 um 17:00 Uhr

    Open Space für Künstler:innen und Kollektive

    Ihr habt allgemeine oder spezielle Fragen zur Aufstellung von Kosten- und Finanzierungsplänen, der Verschriftlichung eures Vorhabens oder der Darstellung der bisherigen künstlerischen Tätigkeiten? In diesem Open Space für Künstler:innen und Kollektive geht es darum, mit Unterstützung der Kulturmanagerin und Jurorin Katharina von Wilcke gemeinsam kleine und große Hürden der Antragstellung zu nehmen. Die Online-Sprechstunde kann sowohl von Newcomer:innen als auch von erfahrenen Antragsteller:innen für die nächsten Fristen der Förderprogramme von #TakeHeart des Fonds Darstellende Künste und für alle anderen anstehenden Ausschreibungen genutzt werden. 

    Katharina von Wilcke ist Kuratorin, Produzentin, Dozentin und Beraterin für künstlerische und kulturelle Angelegenheiten. 1995 gründete sie DepArtment, das erste Produktionsbüro für Freie Darstellende Künste in Hamburg. Sie war Projektmanagerin bei zahlreichen Festivals und leitete im Auftrag der Kulturstiftung des Bundes von 2006 bis 2016 vier Ausgaben des Tanzkongress‘. Seit 2018 ist sie Jurymitglied des Förderprogramms TANZPAKT Stadt-Land-Bund.
    Veröffentlicht am 28. Sep 2021 um 16:39 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 28. Sep 2021 um 16:38 Uhr)
    0Kommentare
    81
  • Beginn am 20.10.2021 um 14:00 Uhr

    So viel passiert über die Woche, Fragen sind nicht abschließend geklärt, die Sehnsucht nach Austausch?

    Wir treffen uns einmal wöchentlich für 60 Minuten zum effektiven Austausch. Jede Stimme wird gehört, jedes Sandkorn wird gedreht. Miteinander und füreinander lernen steht im Zentrum! Gemeinsam bestimmen wir, wie wir die Zeit verbringen wollen. Wir wollen miteinander wachsen!

    Link: Zoomraum
    Meeting-ID: 964 4899 7249
    Kenncode: 583052
    Veröffentlicht am 6. Okt 2021 um 13:37 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 6. Okt 2021 um 13:36 Uhr)
    0Kommentare
    73
  • Beginn am 18.10.2021 um 17:00 Uhr

    Open Space für Künstler:innen und Kollektive

    Ihr habt allgemeine oder spezielle Fragen zur Aufstellung von Kosten- und Finanzierungsplänen, der Verschriftlichung eures Vorhabens oder der Darstellung der bisherigen künstlerischen Tätigkeiten? In diesem Open Space für Künstler:innen und Kollektive geht es darum, mit Unterstützung der Kulturmanagerin und Jurorin Katharina von Wilcke gemeinsam kleine und große Hürden der Antragstellung zu nehmen. Die Online-Sprechstunde kann sowohl von Newcomer:innen als auch von erfahrenen Antragsteller:innen für die nächsten Fristen der Förderprogramme von #TakeHeart des Fonds Darstellende Künste und für alle anderen anstehenden Ausschreibungen genutzt werden. 

    Katharina von Wilcke ist Kuratorin, Produzentin, Dozentin und Beraterin für künstlerische und kulturelle Angelegenheiten. 1995 gründete sie DepArtment, das erste Produktionsbüro für Freie Darstellende Künste in Hamburg. Sie war Projektmanagerin bei zahlreichen Festivals und leitete im Auftrag der Kulturstiftung des Bundes von 2006 bis 2016 vier Ausgaben des Tanzkongress‘. Seit 2018 ist sie Jurymitglied des Förderprogramms TANZPAKT Stadt-Land-Bund.
    Veröffentlicht am 28. Sep 2021 um 16:37 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 28. Sep 2021 um 16:36 Uhr)
    0Kommentare
    93
  • Beginn am 18.10.2021 um 10:00 Uhr

    Die Aufgaben der Producer:innen in den Freien Performing Arts sind vielfältig. In der Freien Szene erarbeiten sich Generalist:innen den umfangreichen Arbeitsbereich des Produzierens und agieren als Schnittstelle zwischen  Künstler:innen, Produktionshäusern und Verwaltung. Dieser Beruf ist für die freie Theater, - Tanz- und Performance-Szene essentiell und umfasst betriebswirtschaftliche, juristische, administrative, und dramaturgische Belange, also weit mehr als das Organisieren, Verwalten und Abrechnen von Produktionen. Ebenso wichtig ist es künstlerische Kooperationen auf nationaler und internationaler Ebene umsetzen zu können, Förderinstrumente und rechtliche Rahmenbedingungen zu kennen sowie Netzwerke zu bilden und zu nutzen. 
    Wie definiert sich das Berufsbild, für das es keine Ausbildung gibt? Welche Kompetenzen sind notwendig? Wie gelingt die Zusammenarbeit von Künstler:innen und Producer:innen?
    Der Input mit anschließendem Gespräch bietet einen Einblick in das Berufsbild und seine Herausforderungen. 
    Katja Sonnemann arbeitet als Produzentin, Dozentin, Mentorin und Beraterin. Sie ist Initiatorin und Leiterin der AKADEMIE für Performing Arts Producer des Bündnisses Internationaler Produktionshäuser. Nach dem Studium der Angewandten Theaterwissenschaft war sie Disponentin an der Schaubühne und am Gorki Theater in Berlin und Leiterin der künstlerischen Produktion des Festivals Theater der Welt 2005 in Stuttgart. Seit 2010 arbeitet sie selbständig in den freien darstellenden Künsten und ist in verschiedenen nationalen und internationalen Netzwerken engagiert. 
    Anmeldung bitte über das unten stehende Formular.

    Die Zugangsdaten werden am Morgen der Veranstaltung per Mail verschickt.
    Veröffentlicht am 22. Sep 2021 um 11:18 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 22. Sep 2021 um 11:16 Uhr)
    0Kommentare
    109
  • Beginn am 13.10.2021 um 14:00 Uhr

    So viel passiert über die Woche, Fragen sind nicht abschließend geklärt, die Sehnsucht nach Austausch?

    Wir treffen uns einmal wöchentlich für 60 Minuten zum effektiven Austausch. Jede Stimme wird gehört, jedes Sandkorn wird gedreht. Miteinander und füreinander lernen steht im Zentrum! Gemeinsam bestimmen wir, wie wir die Zeit verbringen wollen. Wir wollen miteinander wachsen!

    Link: Zoomraum
    Meeting-ID: 964 4899 7249
    Kenncode: 583052
    Veröffentlicht am 6. Okt 2021 um 13:35 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 6. Okt 2021 um 13:34 Uhr)
    0Kommentare
    53
 
 
x
Username:
Passwort: