Login
Username oder E-Mail-Adresse: Passwort: | vergessen?
Angemeldet bleiben
Username oder E-Mail-Adresse

Account übertragen

Username oder E-Mail-Adresse: Passwort:
Neuer Username:
Angemeldet bleiben
Zum Studiunity Login
Sprache
de
en
Kontakt
Sprache
de
en
Kontakt

AKTUELLES/
ALTE Veran­staltungen

  • Beginn am 29.06.2022 um 10:30 Uhr

    Alle Bremer Zirkusakteur:innen sind vom LAFDK in Kooperation mit dem BUZZ zum Stammstisch eingeladen. Auf Zoom, Anmeldung über info@lafdk-bremen.de.

    AG ZEITGENÖSSISCHER ZIRKUS
    Gemeinsam wollen der LAFDK und der BUZZ mit der AG Zeitgenössischer Zirkus sich für die Bedarfe der Zirkusschaffenden einsetzen. Die Mitglieder der AG Zeitgenössischer Zirkus etablieren sich in Zukunft als starke Zirkus-Szene in der Region, initiieren gemeinsame strukturelle Projekte zur Stärkung der Szene, finden gemeinsame Trainingsorte und akquirieren mehr Gelder für Zirkus und machen den zeitgenössischen Zirkus zu guter Letzt salonfähig im kulturpolitischen Kontext der Hansestadt.

    Die AG Zeitgenössischer Zirkus ermöglicht die Vernetzung von Künstler:innen und Pädagog:innen, die entweder selber aktiv Artistik betreiben, Zirkuskünste an Kinder und Jugendliche vermitteln, Zirkusprogramme buchen oder in sonstiger Form sich dem Zirkus verbunden fühlen.

    Um auszuloten, wie eine Verankerung von Zirkus im Kunst- und Kulturleben in der Region aussehen könnte, trifft sich die AG Zeitgenössischer Zirkus ca. einmal im Monat im digitalen Raum, und in Zukunft hoffentlich auch live.
    Veröffentlicht am 27. Apr 2022 um 14:21 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 27. Apr 2022 um 14:18 Uhr)
    0Kommentare
    74
  • Beginn am 27.06.2022 um 09:00 Uhr

    Analog! Das Treffen findet im theaterkontor statt. Anmeldung über info@lafdk-bremen.de

    Veröffentlicht am 30. Mai 2022 um 17:31 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 30. Mai 2022 um 12:13 Uhr)
    0Kommentare
    37
  • Beginn am 25.06.2022 um 20:00 Uhr

    25. Juni 2022 um 20 Uhr Probebühne Theater Bremen

    Liebe Bremer Tanzschaffende,

    Zum Abschluss der ersten Residenz #1 möchten wir euch ganz herzlich zur internen Arbeitspräsentation der Resident:innen Black Pearl de Almeida Lima, Mandhla Ndubiwa und Pascal Schmidt in der Probebühne des Theater Bremen am Samstag, den 25. Juni einladen. Gezeigt werden Einblicke in den Arbeitsstand des Projekts „BEcunting“.

    Die drei Protagonist:innen Black Pearl de Almeida Lima, Mandhla Ndubiwa und Pascal Schmidt begeben sich mit Mitteln der Bewegungs- und Performancekunst auf eine Selbsterkundungsreise. Als Künstler:innen der intersektionalen Diaspora dekolonisieren sie Weiße Narrative klassischer Bewegungsformen. Dabei vereinen sie Ballett, Contemporary Dance, traditionelle Tänze, Ballroom Culture und Gesang zu einer transkulturellen Performance. Sie lassen sich von Erfahrungen ihrer queeren Biografien leiten, stärken ihre innere Stimme, umarmen die Schönheit ihrer Individualität und trotzen einer heteronormativ geprägten Gesellschaft.

    WANN: 25. Juni 2022 um 20 Uhr 
    WO: Probebühne Theater Bremen, Treffpunkt 19:45 Uhr vor dem noon / Foyer Kleines Haus, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen

    Die Teilnahme ist auf 20 Personen begrenzt und nur nach erfolgter Anmeldung möglich. 

    --
    Dear dancers,

    At the end of the first residency #1 we would like to invite you to the intern work presentation of the residents Black Pearl de Almeida Lima, Mandhla Ndubiwa and Pascal Schmidt in the rehearsal stage of Theater Bremen on Saturday, June 25. Insights into the work status of the project "BEcunting" will be shown.

    The three protagonists Black Pearl de Almeida Lima, Mandhla Ndubiwa and Pascal Schmidt go on a journey of self-exploration with the means of movement and performance art. As artists of the intersectional diaspora, they decolonize white narratives of classical forms of movement. In doing so, they combine ballet, contemporary dance, traditional dances, ballroom culture, and song to create a transcultural performance. They are guided by experiences of their queer biographies, empowering their inner voice, embracing the beauty of their individuality, and defying a heteronormative society.

    WHEN: June 25, 2022 at 8 p.m.
    [b]WHERE: Probebühne Theater Bremen, meeting point: 19:45h in front of the noon / Foyer Kleines Haus, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen

    Participation is limited to 20 people and only possible after registration.

    Veröffentlicht am 14. Jun 2022 um 14:43 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 22. Jun 2022 um 14:13 Uhr)
    0Kommentare
    150
  • Beginn am 24.06.2022 um 16:00 Uhr

    Theaterkontor, Schildstraße 21, 28203 Bremen

    In dieser Workshopreihe gibt es einen lust- und bewegunsgvollen Einblick in Improvisationen, die man mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen spielend umsetzen kann. Tänzerische Vorerfahrung ist nicht notwendig und die einzelnen Workshops bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander besucht werden.
    Die Teilnahme ist kostenfrei, begrenzte Plätze!
    Workshopleiterin Christine Stehno ist Dipl. Tanzpädagogin und dipl. moderne Bühnentänzerin. Mehrjähriges Engagement am Bremer Tanztheater. Freischaffende Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin.
    Sie leitet Bühnenprojekte mit Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen.

    Veröffentlicht am 27. Mai 2022 um 10:24 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 27. Mai 2022 um 10:24 Uhr)
    0Kommentare
    119
  • Beginn am 22.06.2022 um 09:00 Uhr

    etage (großer Raum), Bahnhofstraße 12, 28195 Bremen

    Mit Leila Bakhtali: Contemporary dance

    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 

    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 3G-Regel stattfinden (Geimpft, Genesen, Getestet). 

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!

    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 7. Apr 2022 um 14:33 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 7. Apr 2022 um 14:01 Uhr)
    0Kommentare
    166
  • Beginn am 14.06.2022 um 10:00 Uhr

    tanzwerk, Schildstr. 12-19, 28203 Bremen

    Mit Lukas Orphéo Schneider: Feldenkrais for Dancers

    "The Feldenkrais method has a lot to contribute to the dance world. The lessons increase stability as well as flexibility through investigating basic movements in gentle and playful ways. Slow down to fly high."

    Teaching language: English and/or German as required.


    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 

    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 3G-Regel stattfinden (Geimpft, Genesen, Getestet). 

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!

    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 7. Apr 2022 um 14:32 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 24. Mai 2022 um 15:51 Uhr)
    0Kommentare
    154
  • Beginn am 13.06.2022 um 10:00 Uhr

    Rehearsal stage tanzbar_bremen e.V. // Häschenstraße 17 // 28199 Bremen

    The workshop will be a short introduction and synopsis of the Ballroom scene with theoretical and practical elements. The theoretical part will look at the history of the ballroom scene, its impact on dance, core elements of the art form as well as key factors that give passion and meaning to movements that will be elaborated in practical exercises (femme choreography, ballroom category: vogue femme). It is the hope that at the end of this workshop, an essential idea around influences as well as the Queer Trans BIPOC* legacy is understood and realised.


    --> Clothes: anything in which you feel comfortable and "self-confident" in

    --> Footwear: Heels are encouraged but not mandatory (the use depends on the group size), indoor sneakers, or socks

    The open, free professional workshop is aimed at all professional dancers in the state of Bremen.
    It is not a prerequisite to be a member of LAFDK.
    Please indicate your professional connection to dance when registering. The workshop will take place under the 3G Rules.

    There is a limited number of participants. If you are unable to attend after you have registered, please send us an email: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de.

    We are looking forward to seeing you!

    Image credits: Gabriela Valdespino

    The project tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL is supported by the Senator for Culture of the Free Hanseatic City of Bremen and DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, funded by the Federal Government Commissioner for Culture and the Media as part of the initiative NEUSTART KULTUR. Aid Program Dance.


    Veröffentlicht am 1. Jun 2022 um 11:25 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 9. Jun 2022 um 14:41 Uhr)
    0Kommentare
    165
  • Beginn am 10.06.2022 um 18:30 Uhr

    Begrenzte Teilnehmer:innen-Zahl!

    Theo Fransz gehört seit Jahren zu den renommiertesten Kindertheatermachern im deutsch-niederländischen Raum. Seine Stücke, die er oftmals selbst zur Uraufführung bringt und gemeinsam mit den Ensembles entwickelt, haben in den letzten Jahren zahlreiche Preise gewonnen, erst 2020 den Deutschen Kindertheaterpreis für sein Stück »Liebe Grüße … oder Wohin das Leben fällt«.

    Wir freuen uns, dass er gemeinsam mit Alex Gesch (Dramaturgin und Projektkoordinatorin des Kindertheaternetzwerks) einen Workshop konzipiert und damit Neuland betritt. "Ich habe immer gesagt, dass ein Workshop nichts für mich ist, weil ich mich eher als intuitiven Theatermacher sehe, der nicht der Theorie oder Philosophie folgt, sondern viel praktischer arbeitet. Vielleicht ist mein einziges Credo: 'Wenn es funktioniert, ist es gut'."  Für Bremen, mit dem ihn eine jahrelange Arbeitsbeziehung verbindet, macht er nun eine Ausnahme.

    Am Freitag, den 10. Juni 2022 um 18:30 Uhr gibt es ein spielerisches Kennenlernen der Teilnehmenden bis 21.00h

    Am Samstag, den 11. von 10,00h bis 17.00h und Sonntag, den 12. Juni 2022 von 10.00h bis 16.00h wird ein praktischer Einblick in seine Arbeitsweisen ermöglicht.

    Veröffentlicht am 29. März 2022 um 17:46 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 16. Mai 2022 um 12:57 Uhr)
    0Kommentare
    255
  • Beginn am 07.06.2022 um 10:00 Uhr

    tanzwerk, Schildstr. 12-19, 28203 Bremen

    Mit Magali Sander Fett: Zeitgenössischer Tanz

    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 

    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 3G-Regel stattfinden (Geimpft, Genesen, Getestet). 

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!

    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 7. Apr 2022 um 14:31 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 7. Apr 2022 um 13:59 Uhr)
    0Kommentare
    168
  • Beginn am 31.05.2022 um 08:45 Uhr

    tanzwerk, Schildstr. 12-19, 28203 Bremen

    Mit Veronica Bracaccini: Contemporary Dance


    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 

    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 3G-Regel stattfinden (Geimpft, Genesen, Getestet). 

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!

    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 7. Apr 2022 um 14:30 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 12. Mai 2022 um 14:20 Uhr)
    0Kommentare
    149
  • Beginn am 30.05.2022 um 09:00 Uhr

    Analog! Das Treffen findet im theaterkontor statt. Anmeldung über info@lafdk-bremen.de

    Veröffentlicht am 2. Mai 2022 um 10:16 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 27. Apr 2022 um 14:16 Uhr)
    0Kommentare
    75
  • Beginn am 27.05.2022 um 16:00 Uhr

    Freitag, den 27.05.22, Schildstraße 21, theaterkontor

    In dieser neuen Workshopreihe gibt es einen lust- und bewegunsgvollen Einblick in Improvisationen, die man mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen spielend umsetzen kann. Tänzerische Vorerfahrung ist nicht notwendig und die einzelnen Workshops baueen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander besucht werden.
    Die Teilnahme ist kostenfrei, begrenzte Plätze!
    Workshopleiterin Christine Stehno ist Dipl. Tanzpädagogin und dipl. moderne Bühnentänzerin. Mehrjähriges Engagement am Bremer Tanztheater. Freischaffende Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin.
    Sie leitet Bühnenprojekte mit Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen.

    Veröffentlicht am 16. Mai 2022 um 15:44 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 16. Mai 2022 um 16:48 Uhr)
    0Kommentare
    109
  • Beginn am 23.05.2022 um 09:00 Uhr

    etage (großer Raum), Bahnhofstraße 12, 28195 Bremen

    Neus Ledesma Vidal: Contemporary Dance


    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 

    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 3G-Regel stattfinden (Geimpft, Genesen, Getestet). 

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!

    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 7. Apr 2022 um 14:30 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 7. Apr 2022 um 13:53 Uhr)
    0Kommentare
    161
  • Beginn am 19.05.2022 um 16:00 Uhr

    Analog im theaterkontor! Anmeldung über info@lafdk-bremen.de

    Die Vielfalt der freien darstellenden Künste zeigt sich insbesondere im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters. Die AG trifft sich einmal im Monat. Im Mittelpunkt dabei stehen Vernetzung, Präsenz der freien Kinder- und Jugendtheaterszene, Kooperationen mit Bildungseinrichtungen und Institutionen der kulturellen Bildung. 
    Veröffentlicht am 27. Apr 2022 um 14:20 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 27. Apr 2022 um 14:20 Uhr)
    0Kommentare
    70
  • Beginn am 18.05.2022 um 10:00 Uhr

    Ballettschule Davenport, Grundstraße 3, 28203 Bremen

    Mit Jacqueline Davenport: Ballett / Advanced Level


    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 

    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 3G-Regel stattfinden (Geimpft, Genesen, Getestet). 

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!

    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 7. Apr 2022 um 14:29 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 10. Mai 2022 um 16:04 Uhr)
    0Kommentare
    204
  • Beginn am 10.05.2022 um 10:00 Uhr

    tanzwerk, Schildstr. 12-19, 28203 Bremen

    Mit Niv Sheinfeld & Oren Laor: look and respond


    Das israelische Duo NIV SHEINFELD und OREN LAOR gibt Einblicke, wie sie anhand von Spiel und Impro- visationstraining ihre Stücke gemeinsam mit den Tänzer:innen entwickeln. Im Fokus ihres Workshops liegt daher das Üben, genau zu schauen und zu reagieren. Sich von den physischen und performativen Vorschlägen der Tänzer:innen im Raum inspirieren zu lassen bzw. selber als Inspirationsquelle zu dienen.
    Photo by Efrat Mazor


    Der offene, kostenlose Profi-Workshop richtet sich an alle professionelle Tänzer:innen im Land Bremen.
    Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 
    Bitte gebt bei der Anmeldung euren professionellen Bezug zum Tanz mit an. Das Training wird unter der 2GPlus-Regel stattfinden (Geimpft oder Genesen + negatives Schnelltestergebnis).

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!


    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 28. März 2022 um 15:53 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 4. Apr 2022 um 12:17 Uhr)
    0Kommentare
    217
  • Beginn am 08.05.2022 um 09:00 Uhr

    tanzwerk, Schildstr. 12-19, 28203 Bremen

    Mit Anya Saugstad

    Anya Saugstad will be leading a workshop focused on improvisational techniques and choreographic tools she uses in the creation of her own work, as well as teaching what she has learned from being a part of Vanessa Goodmans' creative process. Drawing from her background in both improvisation and contemporary dance, the workshop will focus on an improvisational exploration, and then will lead into learning sections of choreography from Anya's latest work.
    Photo by  Sara Lowing courtesy of Third Angle New Music

    Der offene, kostenlose Profi-Workshop richtet sich an alle professionelle Tänzer:innen im Land Bremen.
    Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein.

    Bitte gebt bei der Anmeldung euren professionellen Bezug zum Tanz mit an. Das Training wird unter der  2GPlus-Regel  stattfinden (Geimpft oder Genesen + negatives Schnelltestergebnis).

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: 
    tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!


    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.


    Veröffentlicht am 28. März 2022 um 15:53 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 5. Mai 2022 um 14:50 Uhr)
    0Kommentare
    257
  • Beginn am 06.05.2022 um 10:00 Uhr

    etage (großer Raum), Bahnhofstraße 12, 28195 Bremen

    Mit Brian Mendez: Voguing
    Voguing wurde in den 1980er Jahren von der queeren latein- und afroamerikanischen Ballroom- szene in Harlem, New York entwickelt. BRIAN MENDEZ, Tänzer in DOG RISING der kanadischen Choreografin Clara Furey, ist auch für seine Voguing-Technik bekannt. In seinem Workshop unterrichtet er die fünf wesentlichen Elemente dieses Tanzstils.
    Das Foto zeigt Brian Mendez


    Der offene, kostenlose Profi-Workshop richtet sich an alle professionelle Tänzer:innen im Land Bremen.
    Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 
    Bitte gebt bei der Anmeldung euren professionellen Bezug zum Tanz mit an. Das Training wird unter der  2GPlus-Regel  stattfinden (Geimpft oder Genesen + negatives Schnelltestergebnis).

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!


    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 28. März 2022 um 15:52 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 28. März 2022 um 12:54 Uhr)
    0Kommentare
    287
  • Beginn am 27.04.2022 um 10:00 Uhr

    Alle Bremer Zirkusakteur:innen sind vom LAFDK in Kooperation mit dem BUZZ zum 3. Stammstisch eingeladen. Auf Zoom, Anmeldung über info@lafdk-bremen.de.

    AG ZEITGENÖSSISCHER ZIRKUS
    Gemeinsam wollen der LAFDK und der BUZZ mit der AG Zeitgenössischer Zirkus sich für die Bedarfe der Zirkusschaffenden einsetzen. Die Mitglieder der AG Zeitgenössischer Zirkus etablieren sich in Zukunft als starke Zirkus-Szene in der Region, initiieren gemeinsame strukturelle Projekte zur Stärkung der Szene, finden gemeinsame Trainingsorte und akquirieren mehr Gelder für Zirkus und machen den zeitgenössischen Zirkus zu guter Letzt salonfähig im kulturpolitischen Kontext der Hansestadt.

    Die AG Zeitgenössischer Zirkus ermöglicht die Vernetzung von Künstler:innen und Pädagog:innen, die entweder selber aktiv Artistik betreiben, Zirkuskünste an Kinder und Jugendliche vermitteln, Zirkusprogramme buchen oder in sonstiger Form sich dem Zirkus verbunden fühlen.

    Um auszuloten, wie eine Verankerung von Zirkus im Kunst- und Kulturleben in der Region aussehen könnte, trifft sich die AG Zeitgenössischer Zirkus ca. einmal im Monat im digitalen Raum, und in Zukunft hoffentlich auch live.
    Veröffentlicht am 22. Feb 2022 um 18:13 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 22. Feb 2022 um 18:13 Uhr)
    0Kommentare
    179
  • Beginn am 26.04.2022 um 10:00 Uhr

    tanzwerk, Schildstr. 12-19, 28203 Bremen

    Mit Mariko Koh: Contemporary Dance

    Das offene, kostenlose Profi-Training richtet sich an professionelle Tänzer:innen im Land Bremen. Es ist keine Voraussetzung, Mitglied im LAFDK zu sein. 

    Um Anmeldung wird gebeten. Das Training wird unter der 3G-Regel stattfinden (Geimpft, Genesen, Getestet). 

    Es gibt eine begrenzte Teilnehmendenzahl. Falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, schreibt uns bitte eine Mail: tanznetzwerk@lafdk-bremen.de

    Wir freuen uns auf Euch!

    Das Projekt tanz_netzwerk_bremen PROFESSIONAL wird durch den Senator für Kultur der freien Hansestadt Bremen und DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT unterstützt, gefördert von der/dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
    Veröffentlicht am 7. Apr 2022 um 14:14 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 7. Apr 2022 um 14:03 Uhr)
    0Kommentare
    178
 
 
x
Username:
Passwort: